Verstärkung für das ICoM

  Drei Personen im Außenbereich vor dem Universitätsgebäude. Urheberrecht: © ICoM

Im April und Mai starten drei wissenschaftliche Mitarbeitende am ICoM. Tessa Oberhoff (links im Bild), Christophe Kneip (mittig im Bild) und Anne Zaun (rechts im Bild) verstärken ab sofort unser Team mit ihrer Expertise.

Anne Zaun gehört dem ICoM seit dem 01.04.2022 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an. Sie studierte Architektur an der RWTH Aachen University und ist ein eingetragenes Mitglied in der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Während ihrer bisherigen Berufslaufbahn sammelte sie bereits Erfahrungen in der Planung von Hochbauprojekten.

Zudem verstärkt Tessa Oberhoff seit dem 01.04.2022 das Team als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und unterstützt das ICoM in Forschung und Lehre. Sie beendete vor kurzem das Masterstudium im Bereich Bauingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen und baute wähend ihrer Studienzeit bereits eine Expertise in den Themengebieten BIM und Baumanagement auf.

Seit dem 01.05.2022 ergänzt Christophe Kneip ebenfalls als Wissenschaftlicher Mitarbeiter das Institut. Auch er studierte an der RWTH Aachen University und bringt bereits Erfahrungen aus seinen beruflichen Tätigkeiten als Architekt mit. Seine Leidenschaft für Technik und Innovation lebt der motivierte Architekt auch in seiner Freizeit und freut sich darauf, die Digitalisierung des Bauwesens zu beschleunigen und sein Wissen auch weiterzugeben.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und die Weiterentwicklung des ICoM - Institut für Baumanagement, Digitales Bauen und Robotik im Bauwesen.